Botanischer Garten Kiel, Kiel

Reisetipps + Bilder zu Botanischer Garten Kiel in Kiel

25

Botanischer Garten Kiel

Nutzen Sie zusätzlich Fotos Botanischer Garten Kiel, den Stadtplan Botanischer Garten Kiel sowie Hotels nähe Botanischer Garten Kiel.

Der Botanische Garten in Kiel ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 24. Er wurde 1669 gegründet. Er zeigt auf rund acht Hektar Fläche und in sieben großen Schaugewächshäusern einen Querschnitt der Pflanzenwelt aus allen Erdteilen. Er ist täglich ab 9 Uhr für die Allgemeinheit geöffnet.

Lage

Der Botanische Garten der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 24 liegt am Ende der Leibnizstraße, entlang der Straße "Am Botanischen Garten". Die nächstgelegene Bushaltestelle heißt "Botanischer Garten".

Geschichte

Vier Jahre nach Gründung der Christian-Albrechts-Universität konnte Johann Daniel Major auf einem Viertel des damaligen Schlossgartens an der Förde einen hortus botanicus anlegen, den er als Demonstrations- und Anzuchtsgarten für die medizinische Ausbildung benötigte. Ab 1727 war der Botanische Garten in Kiel am Kloster in der Falkstraße untergebracht, wo er jedoch nicht mehr der Öffentlichkeit zur Verfügung stand, sondern nur noch als Anzuchtsfläche für Heilpflanzen genutzt wurde. Der Mediziner und Arzt Georg Heinrich Weber legte an seinem zunächst privat errichteten, dann aber von der Universität übernommenen Akademischen Krankenhaus 1802 den dritten Botanischen Garten an. Erstmals lassen sich nun Gewächshäuser nachweisen, in denen unter anderem Sukkulente aus Südafrika gehalten wurden.
Ab 1873 wurde ein vierter Standort, nördlich des ersten und wieder in der Endmoränenlandschaft der Kieler Förde, umgestaltet. Hier entstand durch die Planung von Adolf Engler der erste nach rein pflanzengeographischen Gesichtspunkten angelegte Botanische Garten der Welt. Die hier aufgebauten Gewächshäuser waren zeitweise zumindest an Sonntagen für die Allgemeinheit zugänglich. Dieser Standort wurde mit der Umgestaltung der Universität zu einer Campus-Universität ab 1975 aufgelöst. 1978 war der Umzug der Pflanzen an den nunmehr fünften Standort zwischen Leibnizstraße und Olof-Palme-Damm abgeschlossen. Der vierte Standort ist als Alter Botanischer Garten Kiel erhalten. Bis 1985 war der Aufbau der großen Schaugewächshausanlage in mehreren Bauabschnitten fertig gestellt, so dass der Garten am 6. Juni 1985 sowohl den Studierenden und Lehrenden als auch fortdauernd der Allgemeinheit zugänglich ist.

Pflanzensammlungen

Im Botanischen Garten Kiel sind rund 14.000 Pflanzenarten in Kultur. Das ermöglicht einen guten Überblick über die wichtigsten Pflanzenfamilien der Welt, die Evolution der Pflanzenarten und die pflanzengeographischen Zusammenhänge. Die Ordnung der Pflanzen folgt ökologischen und pflanzengeographischen Grundsätzen. In drei Arboreten sind gehölzdominierte Pflanzengemeinschaften Amerikas, Asiens und Europas ausgepflanzt, die durch die im jeweiligen Herkunftsgebiet vorherrschenden Stauden und krautigen Arten ergänzt werden. Die für Norddeutschland wichtigen Lebensräume werden in sogenannten Lehrbiotopen dargestellt. Dazu gehören Düne, Heide, Moor, Erlenbruch, Teichwiesen und in vergleichender Ergänzung die mediterranen Landschaftstypen Garigue, Macchie, austrocknender Bachlauf und Segetalflora.
Morphologische und ökologische Gruppen sind die Ausbreitungs- und Blütenbiologischen Abteilungen. In der großen systematischen Abteilung sind über 800 Pflanzenarten nach Gattungs-, Familien- und Ordnungszugehörigkeit ausgepflanzt, so dass die Besucher einen Einblick in die verwandtschaftlichen Verhältnisse und die diesen zugrunde liegenden Merkmale erhalten. Ergänzend dazu gibt es seit 2007 einen "Garten für Linné", der die Anfänge der Systematik anschaulich darstellt und mit der Benennung von Pflanzenarten vertraut macht.
Die gartengeschichtlich bedeutsamen Rosen sind in einem Rosarium zusammengefasst. Im Arzneigarten sind heilkundlich wirksame Pflanzen dargestellt. Eine besondere Attraktion ist das Alpinum, ein gigantischer Steingarten, der den Hochgebirgspflanzen aus aller Welt vorbehalten ist. Von den nordamerikanischen Rocky Mountains über andine Gewächse, die europäischen Gebirgszüge und den Kaukasus bis zum Himalaya und dem Tian Shan bis hinab nach Südafrika und nach Neuseeland sind viele Hunderte Arten in natürlich anmutender Weise ausgepflanzt.

Gewächshäuser

Sieben Schaugewächshäuser bilden die größte öffentlich zugängliche Gewächshausanlage Norddeutschlands. Auf einem Rundgang passiert man das Tropenhaus mit vielen Nutzpflanzen, ein Nebelwaldhaus, das von Farnpflanzen dominiert ist, das Mediterranhaus, in dem Pflanzen aus dem Mittelmeergebiet, aus Australien, Neu-Guinea, Neuseeland und Chile zu finden sind, das Subtropenhaus mit Orangenbäumen, der Flora der Atlantischen Inseln (Kapverden, Kanarische Inseln, Madeira u.a.) und zahlreichen Nutzpflanzen, das Aridhaus Amerika, in dem eine umfangreiche Kakteensammlung zu bewundern ist, das Aridhaus Afrika, das den Lebenden Steinen, Mittagsblumen, Aloe und vielen weiteren sukkulenten Pflanzen Afrikas gewidmet ist, und das Victoria-Haus, in dem in feuchter Atmosphäre Mangrovenpflanzen und Wasserpflanzen, darunter die größte Seerose der Welt, gedeihen.

Übersicht der Bewertungen Botanischer Garten Kiel

Durch die einzelnen Sehenswürdigkeitsbewertungen zu dieser Sehenswürdigkeit ergibt sich die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 294 Bewertungen zu Botanischer Garten Kiel:
65%

Stadtplan Botanischer Garten Kiel

Botanischer Garten Kiel Kiel Stadtplan

Zurzeit oft gebuchte Unterkünfte

Hotel Flämischer Hof Bild
Flämische Str. 4, 24103 Kiel
EZ ab 64 €, DZ ab 93 €
InterCityHotel Kiel Bildaufnahme
Kaistr. 54-56, 24114 Kiel
EZ ab 62 €, DZ ab 62 €
Rabes Hotel Kiel Bild
Ringstr. 30, 24103 Kiel
EZ ab 54 €, DZ ab 74 €
Nordic Hotel am Kieler Schloss Bild
Dänische Str. 12-16, 24103 Kiel
EZ ab 48 €, DZ ab 57 €

Kiel-Reiseführer als Download

Sie erhalten den vollständigen Kiel Reiseführer mit vielen Fotos und Landkarten per PDF-Datei kostenfrei bei jeder Hotelreservierung in Kiel
Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Kiel

Reiseführer von Kiel:

Umfangreicher Reiseführer von KielBis zu Fotos, Stadtpläne, EinzelseitenEinzelthemen, Umfang und Layout gezielt auswählbarFür 30 Reiseregionen auswählbarPer direktem Download gratis zur Buchung einer Unterkunft in Kiel oder für 9,95 EUR per Reiseführer-Shop

Wichtige Themen bei uns:

Hier findet man Kiel Hotels verschiedenster Themen inklusive dem gratis PDF Reiseführer für Ihre Buchung mit Beschreibungen der Attraktionen, den großen Kiel Stadtplan mit Landkarten sowie interessante Fotos und Bilder.

Stadtplan dieser Sehenswürdigkeit

Betrachten Sie angrenzende Straßen im Botanischer Garten Kiel-Stadtplan. Entdecken Sie darauf zusätzliche Sehenswürdigkeiten und Unterkünfte.

Zusätzliche Sehenswürdigkeiten der Umgebung

Im Umkreis gibt es weitere interessante Sehenswürdigkeiten: Alter Markt (78.1274289709 m)Warleberger Hof (79.5742774394 m)Kieler Kloster (88.8158662518 m)Nikolaikirche (100 m)Holstenstraße (200 m) Schauen Sie hier auch nach ähnlichen zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten in Kiel.

Unterkünfte bei Citysam

Passende Kiel Hotels jetzt finden sowie buchen

Die folgenden Hotels findet man in der Nähe von Botanischer Garten Kiel und sonstigen Attraktionen wie Holstenstraße , Kieler Rathausturm, Sparkassen-Arena . Darüber hinaus finden Sie Unterkunftssuche insgesamt 296 weitere Unterkünfte und Hotels. Jede Buchung inkl. kostenfreien PDF Reiseführer als E-Book.

GHOTEL hotel & living Kiel Inoffizielle Bewertung 3 TOP

Eckernförder Str. 213-215 1,4km bis Botanischer Garten Kiel
GHOTEL hotel & living Kiel

Suche nach ähnlichen Hotels:

Anreise:
Abreise:

Botanischer Garten Kiel in Kiel Copyright © 1999-2017 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.